Velo / E-Bike

Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
  • de
  • fr

Velo / E-Bike

Lassen Sie sich nicht zu riskanten Manövern verleiten: Auf dem Velo mit oder ohne Strom sind Sie, besonders innerorts, schneller und wendiger unterwegs als alle anderen.

Sicher auf zwei Rädern unterwegs

Viele Lenkerinnen und Lenker von Velos und E-Bikes unterschätzen ihre Geschwindigkeit. Zu hohes Tempo ist eine der Hauptursachen für zahlreiche Unfälle, eine weitere sind Bedienfehler, speziell bei E-Bikes.
Bedenken Sie, dass Ihre Schutzausrüstung nicht mit der Carosserie eines Autos zu vergleichen ist. Sie sind motorisierten Fahrzeugen gegenüber exponiert. Mit dem richtigen Verhalten senken Sie Ihr Unfallrisiko:

  • Fahren Sie vorausschauend, passen Sie Ihre Fahrweise an die Umstände im Verkehr an.
  • Zeigen Sie Ihre Absicht an, indem Sie Augenkontakt suchen und Handzeichen geben. 
  • Fahren Sie nur dann, wenn Sie sich geistig und körperlich fit fühlen. «Wer fährt, trinkt nicht» gilt auch auf dem Velo und dem E-Bike.
  • Achten Sie darauf, dass Sie zu jeder Tageszeit und bei jedem Wetter gut sichtbar sind. 
  • Wir empfehlen Ihnen, einen geprüften Velohelm zu tragen. 
  • Befolgen Sie die Verkehrsregeln.

Video zu häufigen Gefahrensituationen auf dem E-Bike

So muss Ihr Velo ausgerüstet sein

1. Beleuchtung

Ruhendes Licht, vorne weiss, hinten rot.
Die Lichter können fest angebracht sein oder abnehmbar.

Sie müssen das Licht immer einschalten, wenn die Sicht schlecht ist: bei Nacht, in der Dämmerung, im Tunnel, tagsüber bei Regen, Nebel oder Schneefall.

2. Rückstrahler Vorne weiss, hinten rot. Die Rückstrahler müssen fest angebracht sein und eine Leuchtfläche von mindestens 10 cm2 aufweisen. Auch reflektierende Folien sind möglich.
3. Bremsen Für Vorder- und Hinterrad.
4. Pedalrückstrahler Je 2 Stück pro Pedal, auf der Vorder- und Rückseite.

So muss Ihr E-Bike ausgerüstet sein

1. Beleuchtung

Sie müssen das Licht immer einschalten, wenn die Sicht schlecht ist: bei Nacht, in der Dämmerung, im Tunnel, tagsüber bei Regen, Nebel oder Schneefall.

E-Bike bis 25 km/h, max. 500 Watt:
Ruhendes Licht, vorne weiss, hinten rot.
Die Lichter können fest angebracht oder abnehmbar sein.

E-Bike bis 45 km/h, max. 1000 Watt:
Motorfahrradbeleuchtung: mit Abblendlicht vorne und Schlusslicht hinten.
Die Lichter müssen fest angebracht sein.

2. Rückstrahler Leuchtfläche von mindestens 10 cm2.
Die Rückstrahler müssen fest angebracht sein.
3. Klingel
Eine gut hörbare Klingel ist vorgeschrieben.
Auch eine Warnvorrichtung nach Richtlinie 93/3/EWG ist erlaubt.
4. Rückspiegel

E-Bike bis 25 km/h, max. 500 Watt:
Nicht erforderlich.

E-Bike bis 45 km/h, max. 1000 Watt:
Links aussen, Fläche mindestens 50 cm2.

5. Kontrollschild

E-Bike bis 25 km/h, max. 500 Watt:
Nicht erforderlich.

E-Bike bis 45 km/h, max. 1000 Watt:
Kontrollschild mit gültiger Versicherungsvignette.

6. Bremsen Für Vorder- und Hinterrad.
Seite teilen
  • Empfehlung Website Velo / E-Bike
Logo Kantonspolizei Bern
Kantonspolizei Bern
Bleiben Sie auf dem Laufenden:
  • Rechtliches
  • Impressum
  • Kontakt
  • police.be.ch
© Kantonspolizei Bern